Apple holt sich Marktführerschaft im Smartphone-Bereich in den USA zurück

smartphone marktanteile ende 2012 Apple holt sich Marktführerschaft im Smartphone Bereich in den USA zurück

Gegenüber Android hat iOS im Smartphone-Bereich in den letzten Monaten immer mehr an Boden verloren. Monatelang musste sich Apple mit Platz 2 im Bereich der mobilen Betriebssysteme zufrieden geben. Das iPhone 5 hat jetzt offenbar die Wende, zumindest in den USA, gebracht. Hier hat Apple’s iOS im Smartphone-Bereich die Spitzenposition mit 53 Prozent Marktanteil zurückgeholt. Die Zahlen basieren auf einer aktuellen Studie des Marktforschungsinstituts Kantar Worldpanel ComTech.

Apple’s iOS schwankt saisonal sehr stark

Die Marktanteile von iOS sind je nach Saison sehr unterschiedlich. Besonders stark brechen sie in den letzten Wochen vor der Veröffentlichung eines neuen iPhones ein, da natürlich die Nutzer dann auf die neuste Version des Gerätes warten. Das spiegelt sich auch in den Zahlen wieder. So wurden die Marktanteile in 12 Wochen vor dem 25. November gemessen. Darin holt sich das iPhone mit 53,3 Prozent den Sieg. Android hingegen schafft es nur auf 41,9 Prozent und belegt damit Platz 2. Die anderen Wettbewerber sind weit abgeschlagen. Das BlackBerry OS vom angeschlagenen Smartphone-Hersteller RIM holte beispielsweise lediglich 1,4 Prozent gegenüber den 7,0 Prozent im letzten Jahr. Microsoft konnte sich mit Windows Phone ein Stück verbessern und holte 2,7 statt 2,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Android ist in Europa weiter führend

In Deutschland schaffte es Apple nicht sich die Spitzenposition zurück zu erkämpfen. Hier dominiert Android mit einem starken Marktanteil von 61,0 Prozent, während Apple’s iOS nur 22,2 Prozent holte. Jedoch legt Apple damit auch zu denn das System holte im letzten Jahr 21,9 Prozent. In Europa hat Apple in Großbritannien mit 36,1 Prozent den höchsten und in Spanien mit 4,4 Prozent den niedrigsten Marktanteil. Android und iOS dominieren seit Jahren die Mobilfunkbranche. Andere Systeme haben keine Chance. Programmierer von Apps bevorzugen jedoch nach wie vor iOS gegenüber Android.