Tizi: Fernsehen schauen am Mac

macbook tizi for mac 590x391 300x198 Tizi: Fernsehen schauen am MacEgal ob das nächste Fußball Länderspiel oder aber die Lieblingsserie: Trotz moderner Technik und vieler Mediatheken ist das Fernsehen nicht aus den Köpfen der Deutschen zu verdrängen. Während im Wohnzimmer heute oft ein schöner Flachbildfernseher, vielleicht sogar ein Smart-TV zum Einsatz kommt, müssen sich Fernsehzuschauer, die am Rechner Fernsehen wollen entweder mit Tools oder eben Hardware behelfen. Mit dem Tizi für Mac bietet equiniux jetzt ein passendes Gerät an, mit dem Fernsehen am Mac geschaut werden kann.

Fernsehen nur über DVB-T

Bei den Nutzern des Tizi for Mac setzt das Unternehmen voll auf den mobilen Empfang via DVB-T. Das hat den Vorteil, dass zumindest in der Nähe von Ballungsgebieten ein stabiler Fernsehempfang in guter Qualität möglich ist. Damit der Empfang optimal ist verfügt der Tizi über zwei ausziehbare Antennen. Eine dieser beiden Antennen lässt sich durch ein 1,5 Meter langes Kabel mit einiger Entfernung vom MacBook platzieren. Ein Adapterkabel MCX auf IEC ist ebenfalls enthalten. Damit kein Fernsehhighlight verpasst werden muss, so kann bequem per EPG eine Aufnahme programmiert werden, die anschließend automatisiert bei angeschaltenem Mac aufgezeichnet wird. Bei den Aufnahmen kann im Nachhinein natürlich auch noch die Werbung herausgeschnitten werden.

Fernsehen via Internetverbindung ermöglicht größere Vielfalt

Die Produkte von equiniux sind schon seit Jahren für iPhone und iPad bekannt und ermöglichen dort bereits den mobilen Fernsehempfang. Als Alternative für Zuhause empfiehlt sich entweder die Lösung Zattoo, mit der die öffentlich-rechtlichen in guter Qualität empfangen werden können. Wer viel Wert auf die privaten Sender legt, der kann bei VirtualSat zugreifen, welches quasi eine virtuelle Satellitenanlage simuliert.