Entwickler-Logs geben Hinweise auf Arbeiten an dem iPhone 6 und iOS 7

iphone 5 display 150x200 Entwickler Logs geben Hinweise auf Arbeiten an dem iPhone 6 und iOS 7Jedes Jahr gibt es planmäßig ein neues iPhone und auch eine neue Version von iOS. 2013 hat vor kurzem erst angefangen und Apple scheint bereits fleißig bei beiden Produkten an neuen Versionen zu schrauben. Verschiedene Entwickler berichteten gegenüber der Seite The Next Web, dass sie in den Logs der eigenen Apps bereits Hinweise auf iOS 7 und das iPhone 6 gefunden haben. So haben verschiedene Entwickler ein Gerät mit der Bezeichnung iPhone6,1 welches mit iOS 7 läuft in den Logs erblicken können.

Daten kommen direkt aus Cupertino

Die aktuellen Geräte tragen zum Vergleich die Bezeichnungen iPhone5,1 oder iPhone5,2. Die Kennzeichnung hängt davon ab, welches Mobilfunkmodem in dem Gerät zum Einsatz kommt. Die Kennzeichnungen lassen sich natürlich leicht fälschen. Andererseits sollte nicht unerwähnt bleiben, dass die IP-Adressen der Einträge auf Cupertino deuten. Auch hier gilt: Diese Daten lassen sich leicht fälschen. Interessant ist es dennoch zu wissen, dass die Arbeiten an den neuen Geräten offenbar bereits unter Hochdruck laufen. Dass das iPhone 6 tatsächlich diese Bezeichnung trägt ist natürlich nicht sehr sicher. Es wird damit gerechnet, dass es sich um ein iPhone 5s handelt, welches an den entscheindenden Stellen Verbesserungen mitbringt.

iOS 7 könnte wieder zur WWDC kommen

Wie in den vergangenen Jahren erwarten iOS Fans die Vorstellung der neuen Version von iOS für die World Wide Developer Conference. Auch im letzten Jahr wurde iOS 6 auf der WWDC das erste Mal gezeigt. Mit dem neuen iPhone 5s wird bereits Mitte 2013 gerechnet. Verschiedene Quellen haben berichtet, dass Apple die Releasezyklen für iPhones und iPads aufgrund der enormen Konkurrenz verkürzt.