Apple startet das 128 Gigabyte iPad wahrscheinlich am 5. Februar

ipad 4 black white 200x239 Apple startet das 128 Gigabyte iPad wahrscheinlich am 5. FebruarKeine große Keynote, lediglich eine Pressemitteilung gibt es dieses Mal zum Launch eines neuen iPads. Wie schon in den letzten Tagen vermutet wurde bringt Apple tatsächlich ein 128 Gigabyte iPad auf den Markt. Das hat das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gegeben. Das neue iPad mit Retina Display wird sowohl als WLAN, als auch als LTE Variante angeboten.

iPad mit 128 Gigabyte ab 799 Euro

Der Verkaufsstart für das neue Gerät soll bereits am kommenden Dienstag dem 5. Februar sein. Der Preis soll beim WLAN Modell bei 799 Euro liegen während das LTE Modell 929 Euro kosten wird. Die neuen Modelle sollen im Apple Online Store, sowie in den Apple Retail Stores und bei ausgewählten Händlern verfügbar sein. Über das 128 Gigabyte Modell wird schon seit einigen Tagen spekuliert. Ausschlaggebend dafür war ein Hinweis im Quellcode von iOS 6.1, welcher auf die Unterstützung von 128 Gigabyte iOS Geräten hinwies. Kurz danach wurde eine Produktliste für iPads veröffentlicht, die ebenfalls ein 128 Gigabyte Modell eines iPads mit Retina Display enthielt.



style=”display:inline-block;width:300px;height:250px”
data-ad-client=”ca-pub-8559269918218790″
data-ad-slot=”8572536073″>

128 Gigabyte iPhone bisher eher nicht in Planung

Vorerst soll, wenn es nach der aktuellen Gerüchtelage geht, lediglich das iPad mit einer maximalen Speicherkapazität von 128 Gigabyte verfügbar sein. Zu einem 128 Gigabyte iPhone gibt es derzeit keine Hinweise. Dieses wird derzeit in der High End Variante mit einer Speicherkapazität von 64 Gigabyte, also rund der Hälfte des Ultimate-iPads ausgeliefert. Möglicherweise ändern sich diese Verhältnisse aber mit der neuen Produktgeneration, die in diesem Jahr erscheinen soll. Darunter ist nicht nur das kleine Upgrade auf das iPhone 5s, sondern auch auf das iPhone 6 sowie auf ein neues Modell, welches im günstigen Segment angesiedelt sein soll.