Chrome 24 ist schneller als sein Vorgänger

browser features Chrome 24 ist schneller als sein Vorgänger

Der Chrome-Browser von Google gilt als einer der schnellsten Browser. Gleichzeitig ist er einfach zu bedienen und gewinnt somit immer mehr in der Gunst der Nutzer. Beim Chrome wendet Google einen Rapid Release Zyklus an. Das heißt innerhalb weniger Wochen erscheint jeweils eine neue Version. Die Anzahl der neuen Features bleibt dabei sehr übersichtlich. Jetzt ist Chrome in Version 24 erschienen. Sichtbare Änderungen gegenüber dem Vorgänger gibt es dabei kaum. Stattdessen wurde der Browser schneller gemacht und konnte im Octane-Benchmark in den letzten 12 Monaten so um rund 26 Prozent zulegen.

Cloud-Print ist ab sofort noch besser

Auch der Start des Browsers wurde optimiert, sodass er ab sofort noch schneller einsatzbereit ist. Ebenso wurde der Cloud-Print Dialog beschleunigt, sodass er ab sofort noch schneller auftaucht. Eine weitere Neuerung in Chrome 24 ist die Unterstützung von MathML, einem Standard zum darstellen von mathematischen Formeln innerhalb des Browsers. Mit der Unterstützung von Datalists erlaubt Chrome 24 jetzt auch das noch einfachere Ausfüllen von Formularen auf Internetseiten. Die sonstigen Funktionen betreffen im Wesentlichen Programmierer. So wurde die Nutzung bestimmter Features auch ohne Präfixe möglich gemacht.

Chrome 24 steht ab sofort zum Download zur Verfügung

Aktuell scheinen Browser Updates wieder hochkonjunktur zu haben. Erst vor kurzem ist der Firefox 18 erschienen. Dieser Browser bringt endlich eine Unterstützung für Retina Displays mit. Ansonsten wurde er für die Kommunikationstechnik WebRTC vorbereitet, mit der es möglich ist, im Browser via Voice over IP oder Videochat ohne zusätzliche Plugins zu kommunizieren. Der Chrome 24 steht ab sofort kostenfrei für Mac OS zum Download zur Verfügung.