Telekom verbessert eigenes Mediencenter für iPhone und iPad weiter

telekom mediencenter 168x300 Telekom verbessert eigenes Mediencenter für iPhone und iPad weiterWer seine Dokumente, Filme, Musik und andere Dinge bequem online speichern will, der kommt nicht an einem Cloudspeicher vorbei. Immer mehr Anbieter machen sich in dem Markt breit. Wenn es etwas mehr Speicher sein soll, ist das Telekom Mediencenter genau der richtige Anbieter. Ganze 25 Gigabyte Speicher gibt es nach einer kostenlosen Anmeldung bei dem Anbieter. Hinzu kommen umfangreiche Möglichkeiten im Multimedia-Bereich, die Audio- und Videostreaming ermöglichen.

Neue Version: Mehrere Bilder auf iPhone und iPad herunterladen

Erst vor kurzem hat die Telekom ein Update der Mediencenter App für iPhone und iPad veröffentlicht. Diese ermöglicht es jetzt, dass mehrere Bilder gleichzeitig vom Speicher des Mediencenters auf das eigene iOS Gerät geladen werden können. Weiterhin wurde das Videostreaming verbessert und die Möglichkeit hinzugefügt, Songs über die App ins Mediencenter hochzuladen. Über eine neue Rubrik in der App können Uploads und Downloads jetzt bequem überwacht werden. Viele lobende Kundenrezensionen zeigen, dass die neue Version des Mediencenters auf jeden Fall mehr als einen Blick Wert ist. Mit Hilfe der App können Medien von mehreren Geräten gleichzeitig abgerufen werden. Als Entertain-Kunde können Bilder und Videos auch direkt über den heimischen Fernseher angeschaut werden.


Telekom Mediencenter: Funktionsreicher als viele Konkurrenten

Der Onlinespeicher ist durch seine Funktionsvielfalt definitiv eine der ersten Wahlen. Die umfangreichen Funktionen in der App sorgen dafür, dass bequem von unterwegs oder auch im heimischen WLAN auf die online gespeicherten Medien zugegriffen werden kann. Hinzu kommt, dass die Telekom eine sichere Speicherung nach deutschem Datenschutzrecht verspricht. Hier sind Dropbox und andere amerikanische Anbieter immer wieder in der Kritik. Das Telekom Mediencenter ist damit die perfekte Alternative zu Apple’s iCloud sowie vielen anderen Konkurrenten. Hier geht’s zur App vom Telekom Mediencenter.