iPhone 5 Kauflimit wird aufgehoben

 iPhone 5 Kauflimit wird aufgehoben

Die Liefersituation rund um das iPhone 5 scheint sich nach und nach immer weiter zu verbessern. Nicht anders ist es zu erklären, dass Apple das Kauflimit von zwei Geräten pro Person aufgehoben hat. Auch das Lifetime-Limit, so berichtet die Seite MacRumors, welches mit 10 Stück pro Person angegeben war, ist aufgehoben worden. Ab sofort können pro Einkauf im Apple Online Store bis zu zehn Geräte mit einem Einkauf bezogen werden.

Limit vor allem für Reseller interessant

Da ein normaler Käufer in der Regel keine 10 iPhones kauft ist dieses Angebot besonders für Reseller interessant. Meistens handelt es sich bei den Käufern um Nutzer, die das Gerät in China und anderen Ländern verkaufen, wo das Gerät noch nicht verfügbar ist. In China soll das Gerät allerdings in diesem Monat auf den Markt kommen, sodass hier die Nachfrage der Reseller stark zurückgehen könnte. Beim iPad Mini besteht das Limit von zwei Geräten pro Nutzer weiterhin, was aber mit der derzeit sehr hohen Nachfrage zu tun hat. Das Gerät ist derzeit mit einer Lieferzeit von zwei Wochen verfügbar.



style=”display:inline-block;width:300px;height:250px”
data-ad-client=”ca-pub-8559269918218790″
data-ad-slot=”8572536073″>

Lieferzeiten des iPhones verbessern sich immer weiter

Während zu Beginn des Verkaufs das iPhone 5 so begehrt war, dass es erst nach Wochen geliefert werden konnte, so ist es mittlerweile mit einer Lieferzeit von 2 bis 4 Geschäftstagen verfügbar. Die Lieferzeiten hatte nicht nur mit der hohen Nachfrage, sondern auch mit der schwierigen Produktion des Gerätes zu tun. Genau deswegen gab es direkt zur Veröffentlichung auch Nachrichten aus den Foxconn Fabriken, wo Mitarbeiter wegen der erschwerten Produktion sich wohl beschwerten und es auch vereinzelt Aufstände gab.