Will.i.am stellt seine Kamera für das iPhone vor

iam plus vintage back Will.i.am stellt seine Kamera für das iPhone vor

Der Black Eyed Peas Star Will.i.am hat den Wechsel von der Musikindustrie in den Bereich der Multimediatechnik anscheinend geschafft. Nachdem bereits vor einigen Tagen bekannt geworden war, dass der Frontmann der beliebten Hip Hop Band ein Zubehörteil für das iPhone vorstellen möchte sind der Ankündigung jetzt Taten gefolgt. “The Telegraph” berichtet jetzt, dass er sein “i.am+ Accessory offiziell präsentiert hat.

Gerät kommt mit ausklappbarer Tastatur

Das Gerät wird für 199 Pfund in der Standardversion und für 299 Pfund als Vintage-Version verfügbar sein. Die Vintage-Version wird zusätzlich noch eine ausfahrbare Tastatur enthalten. Der Release der Geräte ist für den 6. Dezember geplant. Beide Versionen nutzen die Standard iPhone Kamera für Standardaufnahmen, Zoomaufnahmen und Fish-Eye Aufnahmen. Die beiden Geräte werden auch als C4 und V4 Variante bezeichnet und sind für den Einsatz mit dem iPhone 4 und 4s gedacht. Zusätzlich wird noch eine iPhone 5 Variante beider Geräte unter den Bezeichnungen C5 und V5 veröffentlicht. Diese soll erst im nächsten Jahr starten und einen eigenen Bildsensor sowie eine 14 Megapixel Kamera mitbringen. Mit Hilfe einer seperaten App verspricht der Black Eyed Peas Start Will.i.am ein soziales Fotoerlebnis. Darin soll auch ein spezielle i.am Account erstellt werden können. Mit dieser App soll es möglich sein, die Kamera zu kontrollieren und die entstandenen Bilder nachzubearbeiten.


Erste Bilder des neuen Gerätes

Die Redaktion von Engadget war anscheinend bei der Vorstellung des Gerätes mit dabei. Die Seite hat ein Video sowie diverse Fotos des Gerätes veröffentlicht. Die Kamera des iPhones gilt gemeinhin als wirklich gut und kann einer Kompaktkamera zumindest in einigen Bereichen das Wasser reichen. Dass sie nicht perfekt ist lässt sich aber daran sehen, dass zumindest die Kamera des iPhone 5 in bestimmten Lichtsituationen einen Lilastich erzeugt.