LTE iPad 4 erreicht die US Apple Stores

NewImage16 LTE iPad 4 erreicht die US Apple Stores

Schon in den letzten Tagen waren immer wieder Nachrichten aufgetaucht, nach denen das iPad Mini und das iPad 4 mit LTE demnächst an die ersten Kunden ausgeliefert wird. In den Retail Stores scheint derzeit noch Ebbe zu herrschen was beide Geräte betrifft. 9to5Mac berichtet jetzt jedoch, dass die ersten Lieferungen an iPad 4 Geräten bereits US Apple Retail Stores erreicht haben. Wann diese offiziell verkauft werden ist jedoch noch nicht klar.

Das iPad 4 könnte jederzeit in den Stores verfügbar sein

Die Auslieferung an die Apple Retail Stores zeigt: Das Gerät könnte jeden Moment verkauft werden. Es ist allerdings noch nicht so weit. Da die ersten iPad Minis mit LTE heute per Post an die Kunden ausgeliefert werden und auch das iPad 4 mit LTE in den Startlöchern steht sollte es aber spätestens gegen Ende November so weit sein. Es ist davon auszugehen, dass die Veröffentlichung an einem Freitag passieren wird. Apple veröffentlicht neue iOS Produkte immer freitags. Das neue iPad 4 mit LTE ermöglicht den Empfang des Internets der vierten Generation in Deutschland leider nur im Netz der Telekom. Grund ist die unterstützte Frequenz. Gleichzeitig ist der Empfang nur in rund 60 Städten verfügbar.


iPad 4: Der Verkauf geht schleppend voran

Das iPad 4 wurde nur ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung des iPad 3 herausgebracht. Das sorgte nicht unbedingt für Freude unter den Apple Fans. Die Quittung: Das Gerät verkauft sich nicht so gut wieder Vorgänger. Während beim iPad 3 teilweise Wartezeiten bis zu vier Wochen auftraten bekommen Kunden das iPad der vierten Generation sofort nach der Bestellung ausgeliefert oder können es ohne Wartezeiten in Apple Retail Stores erwerben.