Besser verfügbar: Die Lieferzeiten für das iPhone 5 verbessern sich

iphone versandfertig Besser verfügbar: Die Lieferzeiten für das iPhone 5 verbessern sich

Erstmals seit kurz nach der Veröffentlichung von Apple’s High End Smartphone iPhone 5 zeichnet sich eine Verbesserung der Liefersituation des Gerätes ab. Nachdem seit wenigen Tagen nach der Veröffentlichung im Apple Store zu lesen war, dass das Gerät erst nach drei bis vier Wochen ausgeliefert werden kann, hat Apple nun in seinem Online Store eine Lieferzeit von zwei bis drei Wochen stehen.

Schlechte Lieferbarkeit wird die nächsten Monate erhalten bleiben

Zum Vergleich: Das iPhone 4s brauchte ungefährt dreieinhalb Monate eh es komplett lieferbar war, verharrte allerdings die meiste Zeit bei Lieferzeiten von ein bis zwei Wochen, was erheblich geringer ist als jetzt beim iPhone 5. Hinzu kommt, dass Apple bis Ende des Jahres das Gerät in über 100 Ländern zur Verfügung stellen will. Deswegen ist damit zu rechnen, dass die Liefersituation erst einmal so bleibt, wie sie derzeit ist. Wann eine Besserung eintrifft ist derzeit noch unklar. Zu den hohen Lieferzeiten trägt nicht nur der Erfolg des Gerätes bei, sondern auch die Fertigung, die in den Foxconn Werken nur sehr schwer vorangeht. Schon des Öfteren war es deswegen zu Unruhen in den Werken gekommen. Mit der Zeit rechnet Apple allerdings damit, dass sich die Fertigungssituation in den Werken entspannt.



style=”display:inline-block;width:300px;height:250px”
data-ad-client=”ca-pub-8559269918218790″
data-ad-slot=”8572536073″>

Das iPhone 5: Sehr schnell, sieht gut aus, ist aber auch anfällig

Das iPhone 5 gilt als eines der derzeit schnellsten Smartphones. In Benchmarks zeigte das Gerät bessere Werte als viele derzeit verfügbare Konkurrenzgeräte. Auch das Samsung Galaxy S3 wurde vom iPhone 5 geschlagen – trotz Quad-Core Prozessor. Auch beim Design hat sich Apple nicht lumpen lassen und ein tadelloses Gerät abgeliefert, was allerdings anscheinend sehr kratzempfindlich ist und schnell Gebrauchsspuren aufweist.