Marktanteil des iPads sinkt im dritten Quartal auf 50 Prozent

idc 3Q12 tablets Marktanteil des iPads sinkt im dritten Quartal auf 50 Prozent

Der Tabletmarkt ist neben dem Smartphone-Markt ebenfalls sehr hart umkämpft. Während in den vergangenen zwei Jahren Apple mit dem iPad immer vorn lag und weit und breit keine Konkurrenz zu sehen war, so haben sich die Verhältnisse in dieser Produktklasse etwas geändert. In der neusten weltweiten Statistik der IDC des Tabletmarktes kommt Apple mit seinem iPad nur noch auf 50,4 Prozent. Zum Vergleich: Im vergangenen Jahr hatte Apple mit dem iPad noch 59,7 Prozent Marktanteil und im zweiten Quartal dieses Jahres war Apple sogar mit 68,2 Prozent noch stärker.

IDC glaubt, dass viele auf das iPad Mini gewartet haben

Ähnlich wie beim iPhone ist es mittlerweile auch in der Tabletsparte Apple: Wird ein neues Modell, in diesem Fall das iPad Mini, erwartet gehen die Tabletkäufe zurück. Kunden, so berichtet IDC, scheinen in Erwartungshaltung auf das iPad Mini nicht den Wunsch verspürt zu haben, sich ein iPad 3 oder iPad 2 zu kaufen. Jetzt, wo das iPad Mini und das iPad 4 veröffentlicht wurden, glaubt IDC, dass Apple eine sehr gutes Quartal vor sich hat. Das Einzige, was dem ganz großen Erfolg wohl im Weg steht ist der Preis von 329 Euro, der noch viel Raum für Android Tablets im Niedrigpreissegment lässt, so IDC. Besondere Erfolge konnte Samsung, der zweitplatzierte in der Liste der meist verkauften Tablets, feiern. Das Unternehmen kann pro Jahr seine Tabletverkäufe um das Vierfache steigern und pro Quartal die Anzahl der verkauften Exemplare verdoppeln. Auch Amazon mit dem Kindle Fire konnte in der Statistik um rund 10 Prozent zulegen.



style=”display:inline-block;width:300px;height:250px”
data-ad-client=”ca-pub-8559269918218790″
data-ad-slot=”8572536073″>

Lieferungen verblieben meistens in den Regalen

Während Apple in den letzten Jahren noch keine Konkurrenz befürchten musste, müssen die Konkurrenten mittlerweile sehr ernst genommen werden. Während zu Beginn der Einführung von Tablets die Konkurrenz meistens Ladenhüter produzierte können die Hersteller mittlerweile auf beachtliche Verkaufserfolge hindeuten. Apple sollte sich hier ganz klar mit seinen Tablets, dem eigenen Ökosystem und Innovationen platzieren.