Apple erlaubt das persönliche Abholen vom iPad nach Onlinebestellung

 Apple erlaubt das persönliche Abholen vom iPad nach Onlinebestellung

Wie auch schon beim iPhone 5 hat Apple jetzt beim iPad Mini ebenfalls sein Personal Pickup Programm gestartet, mit dem es möglich ist, das iPad Mini online zu kaufen und dann am nächsten Tag im Geschäft abzuholen. Das Programm funktioniert dabei zwischen 22 und 4 Uhr täglich. Das berichtet BGR. Personal Pick Up ist dabei die beste Variante um sich so schnell wie möglich ein iPad Mini zu sichern, denn das Gerät ist über das Internet bereits ausverkauft.

iPad Mini: Das Tablet verkauft sich gut

Derzeit betragen die Lieferzeiten für das iPad Mini zwei Wochen. Bei den Verkäufen lässt sich vor allem festhalten, dass Käufer sehr viel Wert auf das weiße Modell legen. An dem Flaggschiff Apple Store an der Fifth Avenue war das weiße iPad Mini innerhalb von einer Stunde ausverkauft, während das schwarze Gerät erheblich länger brauchte. Das iPad 4 gestaltet sich unterdessen als ein Gerät, welches von Apple Kunden nicht so gut gekauft wird. Anhand der Lieferzeiten, die derzeit 3 bis 5 Geschäftstage betragen lässt sich sehen, dass das iPad 4 offenbar zu schnell nach dem iPad 3 veröffentlicht wurde. Kunden hatten sich hier bereits nach der Vorstellung auf der Keynote über Apple beschwert.


LTE kommt Ende November

Mit dem neuen iPad Mini und dem iPad 4 kommt auch LTE nach Deutschland. Zumindest im Netz der Telekom kann so über die Frequenz 1800 Megahertz in 61 deutschen Städten in High Speed gesurft werden. Bis zur Veröffentlichung der LTE iPads müssen Kunden sich allerdings noch bis Ende November gedulden. Angeblich soll es Fertigungsprobleme der Mobilfunkmodelle geben, sodass noch nicht sicher gesagt werden könne, wann die Geräte final erscheinen werden.