Apple’s iPad Mini: Heller, dünner und wahrscheinlich doch nicht so schnell zu haben

imore ipad mini mockup 300x223 Apples iPad Mini: Heller, dünner und wahrscheinlich doch nicht so schnell zu habenEine wahre Flut an Berichten rund um das Apple iPad Mini wurde heute veröffentlicht. Bei den Berichten gibt es weitere Infos, wie das Gerät aussehen und wann es auf den Markt kommen könnte. Den Anfang macht 9to5Mac, die erfahren haben wollen, dass das iPad Mini wie ein großer iPod touch aussehen soll. Das soll vorwiegend Gründe für das Aussehen und das Wirken des iPad Mini haben. Apple möchte mit dem Design anscheinend bewirken, dass das Tablet handlich und groß wirkt.

iPad Mini wird sehr dünn

Auch was die Dicke des Gerätes betrifft will Apple anscheinend beim iPad Mini neue Maßstäbe setzen. Es soll zwischen 7,2 und 7,3 Millimeter dick sein. Ein Veröffentlichungstermin ist noch nicht sicher. Von verschiedenen Seiten wird derzeit von einem Launch im späten September oder Anfang Oktober vermutet. 9to5Mac sagt jedoch, dass es sich durchaus auch noch um einige Monate verzögern könne, da derzeit noch viele Informationen zu dem neuen Gerät fehlen. Ähnliche Fakten will iMore über das Gerät gehört haben. Auch diese Seite geht von einer Dicke ähnlich des iPod touchs aus.


Seitenverhältnis vermutlich zwischen iPod touch und iPad 3

Die Seite Daring Fireballs beschäftigt sich mit dem Seitenverhältnis des iPad Mini. Das iPad 3 habe demnach ein Seitenverhältnis von 1,3 Pixeln gehabt, während der iPod touch und das iPhone 4 mit einem Seitenverhältnis von 1,96 daher kommt. Der Autor des Beitrags vermutet, dass ein iPad Mini möglicherweise ein Seitenverhältnis zwischen diesen beiden Geräten haben wird. Mit einem möglichen iPad Mini will das Unternehmen erfolgreichen Modellen wie dem Kindle Fire oder Google’s Nexus 7 Konkurrenz machen.