Apple erlaubt offiziell keinen Transfer mehr von MobileMe zu iCloud

mobileme final closure 300x275 Apple erlaubt offiziell keinen Transfer mehr von MobileMe zu iCloudNachdem Apple iWork vor einigen Tagen dicht gemacht hat und lediglich bei MobileMe noch die Option bestand, die eigenen Daten zu transferieren ist auch damit jetzt Schluss. Seit zwei Tagen ist es nicht mehr möglich die Daten von dem Dienst zu iCloud zu übertragen und gewissermaßen eine 1:1 Kopie des Accounts anzufertigen. Damit gehen auch die Bilder aus der Gallery und von iDisk verloren.

IWork.com führt jetzt zur Apple Homepage

Apple führt die Dienste mit ergänzenden Tools in dem Dienst iCloud.com zusammen. Das hat jetzt auch dazu geführt, das Apple die Seite von iWork komplett vom Netz genommen hat. Die Homepage führt jetzt zur normalen Appleseite. Nutzer hatten dennoch auch nach dem Zeitpunkt der offiziellen Schließung hier noch die Möglichkeit sich einzuloggen und den Dienst zu nutzen. Anscheinend hat Apple auch hier Gnade walten lassen damit Nutzer ihre Dokumente sichern können. Jedoch scheint die Gnadenzeit jetzt vorbei zu sein. Ursprünglich wollte Apple diese auch gar nicht anbieten.


ICloud wurde durch Mountain Lion noch besser ins System integriert

Um den Rollen eines MobileMe und iCloud Ersatzes gerecht zu werden hat Apple vor kurzem in Mountain Lion die Dokumentensyncronisation mit mobilen Geräten verbessert. Außerdem wurden viele iOS Apps in das System integriert, die sich über iCloud mit anderen Geräten syncronisieren.