Apple möchte Hitze beim iPad 3 senken: Wechsel zu Ein-LED Panel

ipad3 Apple möchte Hitze beim iPad 3 senken: Wechsel zu Ein LED Panel

Für die aktuelle Version des iPads hat Apple aufgrund der Pixeldichte die Anzahl der LED’s, die für die Hintergrundbeleuchtung sorgen, von eins auf zwei verdoppelt. Der Nachteil hat sich unmittelbar auch in der Hitzentwicklung gezeigt, über die sich einige iPad 3 Nutzer in diversen Foren beklagten. Apple plant jetzt offenbar ein Hardware Update und will das Zwei-LED-Panel gegen ein einfaches LED Panel ersetzen. Das zumindest berichtet die Seite DigiTimes.

Keine schlechtere Beleuchtung trotz weniger LED Power

Laut mehreren Quellen soll der Wechsel keinen Einfluss auf die Bildqualität des Gerätes haben. Stattdessen würde aber sowohl durch den geringeren Energiebedarf als auch durch das LED an sich weniger Hitze produziert. Zudem gibt es aktuell wieder Gerüchte, nachdem Apple die IGZO Technologie von Sharp im nächsten iPad verbauen will. Die Technologie hatte es nicht mehr ins iPad 3 geschafft, da noch nicht genügend Panels damit produziert werden konnten.


Leicht veränderte Version soll Ende des Jahres kommen

Der Bericht von DigiTimes gibt zudem bekannt, dass Apple offenbar gegen Ende des Jahres eine leicht überarbeitete Version des iPad 3 heraus bringen will. Dabei will Apple den Akku des Gerätes austauschen, um einer Überhitzung der Geräte vorzubeuen. Zudem soll das Loch der Kameralinse vergrößert werden. Genauere Details zu möglichen weiteren Veränderungen gibt es noch nicht.