Apple setzt sich mit Vorschlag zur Nano SIM durch

nanosim 300x225 Apple setzt sich mit Vorschlag zur Nano SIM durchDas europäische Standartisierungsgremium ETSI hat sich zu einer Entscheidung im Streit um den Standard der Nano SIM durchgerungen. Dabei handelt es sich um einen Standard, bei dem die SIM Karte rund 40 Prozent kleiner ist als die jetzt gängigen SIM Karten. Um den Chip der SIM Karte ist immer noch ein kleiner Plastikrand.

SIM Karte kompatibel zu aktuellen SIM Versionen

Die Konkurrenz unter Federführung von Nokia wollte einen ganz neuen Standard einführen, der etwas an die Micro SD Karte erinnert und noch kleiner ist als der Vorschlag Apple’s. Apple’s SIM Karten Standard ist, und das dürfte bei der Entscheidung eine Rolle gespielt haben, zudem kompatibel zu aktuellen SIM Version. Die Entscheidung rund um den SIM Karten Standard hätte eigentlich schon im März fallen sollen. Der Streit zwischen den beiden Parteien sorgte jedoch für einen Aufschub des Standards.


Mehr Platz in Geräten möglich

Der kleinere Standard war nötig geworden, da Hardwarekomponenten und auch Akkus immer mehr Platz in den Geräten weg nehmen. Zu einer früheren Schlichtung des Streites hatte Apple bereits vor der Vorlage an die ETSI den anderen Anbietern eine kostenlose Lizensierung zur Durchsetzung der eigenen Variante angeboten. Die anderen Unternehmen lehnten diese Offerte mit der Begrüdung ab, dass nicht allein Apple dazu in der Lage sei gute Produkte herzustellen.