ITunes Match in drei weiteren Ländern gestartet

itunes match signup italy ITunes Match in drei weiteren Ländern gestartet

Auch iTunes Match kann neben Produkten wie dem iPhone und iPad als großer Erfolg gewertet werden. Für einen festen Betrag im Jahr lassen sich damit Titel im Mp3 Format problemlos in qualitativ hochwertige AAC Dateien umwandeln. In Deutschland ist der Dienst schon seit einiger Zeit verfügbar, jetzt startet er in drei weiteren Ländern.

ITunes Match in Österreich, Griechenland und Italien verfügbar

Die drei neuen Länder auf der iTunes Match Karte sind Österreich, Griechenland und Italien. Nutzer berichteten der Seite MacRumors von dem Start. Begründet wurden diese Statements mit geänderten Bedingungen, die Kunden von iTunes akzeptieren mussten, in dem iTunes Match erwähnt wurde. Zudem konnten sich Nutzer in den Ländern schon teilweise für den Dienst registrieren. Bisher ist allerdings noch nicht bekannt wie groß die potenzielle Nutzerschaft ist, da noch kein offizielles Supportdokument von Apple in den Ländern zu iTunes Match veröffentlicht wurde.


ITunes Match bringt bessere Tonqualität für alte Mp3′s

Der Sinn von iTunes Match ist es, die eigene Sammlung an Mp3 Dateien sowie Audiodateien in anderen Formaten in das hochqualitative iTunes Plus Format AAC mit 256 kbits umzuwandeln. Diese Umwandlung wird nicht im technischen Sinne vollzogen. Stattdessen werden die Titel lediglich von iTunes abgefragt und aus dem iTunes Store einfach in der iCloud abgelegt. In Deutschland erfreut sich der Dienst großer Beliebtheit, da so kostenlos die eigene Musik mit einer besseren Qualität gespeichert werden kann ohne den Titel nochmal bei iTunes zu kaufen.