Apple möchte Nano SIM mit kostenlosen Patenten vorwärts bringen

ipad 2 sim tray 300x197 Apple möchte Nano SIM mit kostenlosen Patenten vorwärts bringen

Apple arbeitet unter Hochdruck daran, mit der Nano SIM einen neuen Standard zu etablieren. Damit ist Apple nicht der einzige Hersteller, der diese Anstrengungen vollzieht, um einen neuen SIM Standard zu schaffen. Interessant dürfte jedoch sein, dass Apple jetzt mit Hilfe kostenloser Nutzungsrechte der passenden Patente den Standard voran bringen möchte. Dazu hat ein Apple Anwalt einen Brief an die ETSI, einer Art weltweiten Gemeinschaft sämtlicher Kommunikationsunternehmen, die sich um die Standartisierung von Technologien kümmert.

Kostenlose Lizenzen für alle

Bedingung dieser kostenfreien Lizenzen ist, dass die Standards des Patents eingehalten und dass die Technologie zum Standard erklärt wird. In Europa scheint Apple mit seiner neuen Nano SIM offene Türen einzurennen. Nahezu alle Mobilfunkanbieter in Europa sollen hinter der neuen Technologie stehen. Die kostenfreien Lizenzen für die Nano SIM scheinen dabei mehr dazu zu dienen, damit Apple einen Standard etablieren kann. Ohne diese passenden Lizenzen wäre das nicht möglich.

Nano SIM für bessere Technik in Geräten


Die neue Technik soll im Wesentlichen dazu dienen, bessere Technologien in den Smartphones verbauen zu können. Unter Anderem sollen Akkus und Prozessoren mehr Platz bekommen. Für das nächste iPhone soll die Nano SIM wohl schon zum Einsatz kommen, um Platz im Gehäuse zu sparen. Auch über einen kleineren Dock Anschluss wird spekuliert.