Telekom entfernt SIM Lock für iPhone 3GS und iPhone 4

iphone app12 300x150 Telekom entfernt SIM Lock für iPhone 3GS und iPhone 4Die Telekom lockert die Bedingungen beim Kauf eines iPhones über die Provider. Davon betroffen sind die Modelle iPhone 3GS und iPhone 4, die demnächst ohne SIM Lock verkauft werden können. Nicht von dieser Regelung betroffen ist vorerst das aktuelle iPhone 4s. Das iPhone 4s soll weiterhin mit einem SIM Lock für zwei Jahre und einer Netzsperre geliefert werden. Bestandskunden haben nichts von der neuen Regelung.

Bestandskunden bekommen iPhones nicht entsperrt

Nach Informationen des Portals iPhone Ticker soll die neue Regelung mit den SIM Lock freien iPhones ab April gelten. Bestandskunden müssen allerdings weiter mit einem SIM Lock der eigenen Geräte leben. Nach Ende der 24 monatigen Vertragslaufzeit sind dann aber auch diese Geräte entsperrbar. Die Freischaltung des iPhones passiert über die Software iTunes. Ein dementsprechender Hinweis taucht bei der Freischaltung im Fenster der Software auf.

Telekom zieht nur nach


Vor der Telekom hatten bereits die Anbieter Vodafone und o2 SIM Lock freie iPhones angekündigt. Vodafone verzichtet seit der Markteinführung des iPhone 4s bereits auf den Netlock. O2 bietet das iPhone schon immer ohne Netlock an. Die Telekom hatte eine Zeit lang einen exklusiven Vertrag mit Apple darüber, das iPhone verkaufen zu dürfen. Dieser Vertrag war nach einer Zeit ausgelaufen, sodass jetzt auch andere Anbieter iPhones verkaufen dürfen.