Neue dünnere MacBook Pro Modelle in Arbeit?

13 15 macbook pro Neue dünnere MacBook Pro Modelle in Arbeit?

Apple wird wahrscheinlich im April neue Modelle des MacBook Pro‘s veröffentlichen. Dabei handelt es sich um zwei neue Modelle mit einem 13 beziehungsweise 15 Zoll Bildschirm. Das Blog Digitimes berichtet, dass die Geräte laut Apple “so schnell wie möglich” auf den Markt kommen sollen und beruft sich dabei auf Quellen aus der Lieferkette von Apple.

17 Zoll Modell kommt etwas später

Auffällig ist, dass in dem Bericht nicht von einem neuen 17 Zoll Modell die Rede ist. Wie MacRumors berichtet wird der Start der großen Modelle etwas später stattfinden. Die neuen Modelle sollen dabei etwas dünner sein und farblich gesehen etwas heller als die bisherigen MacBook Pro’s. Weiterhin berichtet das Blog, dass Apple zunächst 900000 Geräte für die erste Bestellwelle bereit hält.

Lieferprobleme bei Intel – Apple bekommt Vorteile


Auch über Lieferprobleme seitens Intel bezüglich der Ivy Bridge Prozessoren gibt das Blog Stellung. So soll Apple eine bevorzugte Stellung bei Intel gegenüber anderen Herstellern haben. Für mögliche neue Modelle mit der Technologie würde Apple mit als Erstes die neuen Chips geliefert bekommen, was einen erheblichen Vorteil gegenüber den Konkurrenten bedeuten wird. Das gilt dabei sowohl für Dual Core, als auch Quad Core Prozessoren. Die Chip Verfügbarkeit für eine überarbeitete Serie der MacBook Pros ist dennoch unsicher. Die Vorteile würden Apple jedoch eine schnellstmögliche Verfügbarkeit garantieren.