30 Pin Dock könnte bald kleiner werden

dock connector 620x310 30 Pin Dock könnte bald kleiner werden

Der iPhone Connector könnte in Zukunft kleiner werden. Einen dementsprechenden Hinweis veröffentlichte das Blog iMore. So könnte das iPhone 5 bereits einen kleineren Connectoranschluss haben. Die Gründe für diese Veränderung sind trivial. Trotz dass der Anschluss im Gehäuse wenig Platz benötigt bräuchte es für die nächste Generation noch weniger Platz.

LTE Empfänger braucht viel mehr Platz

Die neuen Komponenten für den LTE Empfang brauchen nach Informationen von iMore erheblich mehr Platz, als das bei den bisherigen Empfängern mit alten Standards der Fall war. Zudem werden für die neue Generation des iPhones größere Akkus nötig. Dass Apple manchmal im Bezug auf Standards eigene Wege geht ist spätestens seit der Micro SIM bekannt. Die kleinere Fassung der SIM Karte war von Apple ebenfalls eingeführt worden um Platz im Gehäuse zu sparen. Der Plan ist aufgegangen und hat auch andere Hersteller davon überzeugt, die Micro SIM einzuführen.

Keine Nachteile beim Sync oder Backup


Auch beim Syncen oder beim Backup sollen durch das Umrüsten von dem 30 Pin Dock auf ein Kleineres keine Nachteile entstehen. Vielmehr könnte in Zukunft das Backup über die iCloud oder auch das Syncronisieren per WLAN bei Apple ein wichtiges Thema werden. Ein großer Nachteil ist allerdings, dass viele Geräte mit dem neuen Anschluss nicht kompatibel wären. Allerdings hat Apple auch hier noch nie Scheu bewiesen. Vielleicht wird, sollte dieses Gerücht wahr werden, ein Adapter mitgeliefert.