iOS 5 Beta 7, iTunes 10.5 Beta 7 & Xcode 4.2 Beta 7 sind nun verfügbar

ios 5 beta 7 iOS 5 Beta 7, iTunes 10.5 Beta 7 & Xcode 4.2 Beta 7 sind nun verfügbar

Wieder einmal wurde die neueste Beta Version zu iOS 5 freigeben. Mittlerweile sind wir schon bei der Version Sieben angelangt und das Update wird wie immer “Over-The-Air” (OTA) an die Entwickler ausgeliefert. Das neueste mobile Betriebssystem aus dem Hause Apple wird zahlreiche Erweiterungen beinhalten. Bereits bekannt ist, dass ein Benachrichtungs-Center, eine Twitter-Integration, sowie die Unterstützung für iCloud an Bord sein wird.


Neben iOS 5 Beta 7 hat Apple aber auch zeitgleich iTunes 10.5 Beta 7 und Xcode 4.2 Beta 7 freigeben. Somit steht eine breite Palette an neuen Anwendungen zur Verfügung, die für Entwickler von Interesse sein sollten.

Die Kollegen bei 9to5Mac haben sich speziell die neueste Beta-Version zu iOS näher unter die Lupe genommen und eine wirklich sehr ausführliche Changelog veröffentlicht. Auffällig an dieser Version ist, dass nur relativ kleinere Veränderungen im Vergleich zu den Vorgängerversionen durchgeführt wurden, die zum größten Teil auch nur Entwickler ansprechen sollten. Zum Beispiel wurden Daten in Bezug auf die iCloud angepasst. Ab jetzt besteht nicht mehr die Möglichkeit, einen häufigeren Datenabgleich durchzuführen, wie sie bei früheren Beta-Versionen der Fall war.

Des Weiteren taucht aber nun auch eine Erneuerung beim neuen Cloud-Angebot, iTunes Match, auf. Während iOS 5 Beta 6 noch das vermeintliche Steaming von Musik erlaubt hatte, ist dies bei iOS 5 Beta 7 nicht mehr in dieser Art und Weise möglich. Stattdessen werden die Titel einzeln heruntergeladen und dauerhaft abgespeichert.