So wird das iPhone 5!

iPhone5 user So wird das iPhone 5!

Das iPhone 5, eins der wohlgehütesten Geheimnisse von Apple, lässt noch auf sich warten. Wir nehmen alle Gerüchte unter die Lupe und verraten euch schon heute, wie es sein wird!

Wann kommt das neue iPhone?
Bei Chip vermutet man, dass Apple’s iPhone wieder auf der eigenen Entwickler-Konferenz WWDC vorstellen wird – das wäre am 6. Juni. Appleinsider, eine oft sehr treffende Quelle, hingegen geht vom Herbst aus und begründet dies durch die Aussage der Zulieferer. Seit kurzem behauptet Business Insider: “Die Produktion beginnt im September, Verkaufsstart ist frühestens Weihnachten, eventuell aber erst 2012. Grund: Japanische Zulieferer wurden durch das Erdbeben lahmgelegt.”

iPhone5 info So wird das iPhone 5!Größeres Display:
Ein vier Zoll Display ist mittlerweile der Standard in Smartphones, nur Apple wehrt sich derzeit noch vehement. Trotzdem gilt es als sicher, dass Apple mitzieht. Das größere Display könnte durch den Wegfall des Rahmens ermöglicht werden.

Rückseite als Display:
Bereits vor längerer Zeit hat Apple die Rückseite als Display patentiert, jedoch ist es unwahrscheinlich, dass das iPhone 5 das schon hat.

Gibt es ein Mini-iPhone?
Die New York Times meint zu wissen, dass Apple kein kleineres iPhone-Modell (“Nano” oder “Mini”) auf den Markt bringen wird, sondern eine kostengünstigere Version mit weniger Speicher, schlechterer Kamera und weniger Funktionen.


Eine Acht-Megapixel-Kamera haben viele Konkurrenten bereits an Bord. Wie wir bereits berichteten, liefert Sony die Bildsensoren für Apple. Es gilt als sicher, dass das iPhone 5 eine 8-MP-Auflösung bieten wird.

Bezahlen mit dem iPhone:
Near Field Communication-Chip (kurz: NFC) werden genutzt um mit dem Handy bezahlen zu können. Nicht unwahrscheinlich, dass das iPhone 5 auch Einen bekommen wird, denn die Konkurrenz hat ihn schon teilweise. Entsprechende Services sollen dieses Jahr starten.

Schnelleres mobiles Internet:
Der Einbau einer LTE-Antenne gilt als eher unwahrscheinlich, der Standard ist in Deutschland sowie in den USA noch nicht ausgebaut.

Doppelkern-Prozessor:
Das iPad 1 besaß ein A4-Chip mit einem Gigahertz und nur Monate später hatte den auch das iPhone 4. Im neuen Apple iPad läuft ein A5-Doppelkern-Chip – mehr als eindeutig, oder?

Quelle: express.de