Dev Team veröffentlicht Unlock für iOS 4.2.1

Das allseits bekannte iPhone Dev Team veröffentlicht den angekündigten Unlock “ultrasn0w” für iOS 4.2.1. Hierbei unterstützt ultrasn0w v1.2 beim iPhone 4 das Baseband 01.59.00, sowie beim 3G und 3GS die Basebands: 04.26.08, 05.11.07, 05.12.01, 05.13.04 und 06.15.00.

ultrasn0w unlock 300x233 Dev Team veröffentlicht Unlock für iOS 4.2.1

Zusätzlich wurde das neue Pwnage Tool 4.1.3 veröffentlicht, womit ihr zuvor selbst erstellte Firmwares nutzen könnt. Zum Unlock sollte hier aber gesagt werden, dass die Baseband Version des iPads 06.15.00 auf dem iPhone 3G und 3GS installiert und anschließend entsperrt wird. Dieses verfügt über den selben Chip wie die genannten iPhones und können somit mit der selben Baseband Version betrieben werden. Hierfür muss das iPad iOS 3.2.2 heruntergeladen werden.

Aber warum wird dies gemacht?

Der Grund ist leicht zu erklären. Apple überprüft ab iOS 4.1.2 in der iOS-Installation, ob die aktuellste Baseband Version installiert ist, somit kann eine Costum Firmware mit einer älteren Variante nicht mehr installiert werden – Man wird gezwungen auf die aktuellste Version des Basebands zu gehen. Ein Downgrade ist ebenfalls nicht möglich. Hier springt das iPad ein, welche die aktuell höchste Baseband-Version 06.15.00 besitzt.

Da das PwnageTool allerdings nur Mac Usern vorbehalten ist, wird das Dev Team vermutlich noch heute eine neue redsn0w Version veröffentlichen.

Den Unlock findet ihr wie gewohnt hier: http://repo666.ultrasn0w.com