Hackintosh OSx86: MacOSX 10.5.6 auf dem PC!

hackintosh mac Hackintosh OSx86: MacOSX 10.5.6 auf dem PC!

Wir möchten euch hiermit unser erstes Hackintosh OSx86 Tutorial vorstellen.

OSx86 = MacOSX auf einem normalen PC.

Es hat viele Vorteile: Man kann problemlos einen Multibootloader installieren, um zwischen MacOSX, Windows und Linux zu wechseln.

Es werden fast alle Mac-Exklusiven Programme auf deinem PC laufen!

Es werden Intel sowie auch AMD Prozessoren unterstützt (nur SSE2 und SSE3)

SSE2 sind Pentium 4 bzw. Hyperthreading Prozessoren.

SSE3 sind Multicore Prozessoren (Dualcore, Quadcore, etc.)

TUTORIAL:

Voraussetzungen:

- Snow Leopard CD und Lizenz Hackintosh OSx86: MacOSX 10.5.6 auf dem PC!

Überprüft vor dem Beginn des Tutorials eure Hardware, ob sie mit der HCL (Hardware Compatibility List) kompatibel sind!

- DVD Brennerlaufwerk

Um das iPC DVD Image brennen zu können, benötigst du einen DVD Brenner.

Ein weiteres Tutorial, um MacOSX über USB Sticks installieren zu können, folgt bald.

- iPC OSx86 Leopard 10.5.6 Intel AMD SSE2 SSE3 DVD Image:
Lade dir das iPC DVD Image von den Bittorrent Seiten herunter. Dieses Image ist
normalerweise illegal, wenn du keine Lizenz dafür hast. Kaufe dir deshalb eine
Original DVD Hackintosh OSx86: MacOSX 10.5.6 auf dem PC!, damit du eine gültige Lizenz hast. Für die Installation brauchst du
allerdings das iPC Image.

- einen DVD-R/RW Rohling;

Auf diesen brennst du das iPC DVD Image. Eine DUAL Layer – Disc wird empfohlen, ist aber nicht notwendig.

Installation:

Schritt 1: Das Image auf eine DVD brennen.

Brenne das iPC ISO Image auf eine DVD. Es gibt verschiedene Brenner-Software um ISO Images zu brennen (zB: Nero, Alcohol 120%, Clone DVD).

Eine DUAL-Layer Disc wird empfohlen, ist aber nicht unbedingt notwendig.

Schritt 2: Konfigurieren der BIOS -Einstellungen:

Starte deinen Computer neu und gehe in das BIOS Setup deines Computers. Bei den meisten PCs musst du ESC oder ENTF drücken, wenn das OEM Logo angezeigt wird (zB. Das Intel-Logo beim Einschalten) um in das BIOS Setup zu gelangen.

Wechsle zunächst in die “Power – Einstellungen” und ändere folgende Einträge (falls vorhanden):

- Suspend Mode  [S3]

- ACPI 2.0 Support [Enabled]

- ACPI APIC Support [Enabled]

Bei den CPU Einstellungen (falls vorhanden):

- Max CPUID Value Limit [Disabled]

Bei den Boot Einstellungen musst du das DVD – Laufwerk an die 1. Stelle setzen, damit dein Rechner auch von der DVD startet.

Das wars auch schon mit den BIOS Einstellungen!

Schritt 3: Booten von der DVD:

Lege die DVD ins Laufwerk ein und starte den Computer neu.

Auf dem Bildschirm sollte dann in etwa das hier stehen:

Darwin/x86 Chameleon xx-x

Drücke einfach ENTER und nun kann es bis zu 10 Minuten dauern, bis dein PC zum MacOSX Installer bootet. Nach ca. 30 Sekunden sollte das AppleLogo mit einem Ladekreis erscheinen.

Sollte dein Computer während dem Booten immer wieder neu starten oder erscheint der Ladekreis nicht nach spätestens 2 Minuten, wird deine CPU schlicht und einfach nicht vom Kernel unterstützt.  Kernel Patches & Treiber gibt es bei http://kexts.com .Später aber dann mehr zu den Treibern.

Wenn er startet, kannst du mit Schritt 4 fortfahren!

Schritt 4: Vorbereitung der Festplatten:

Auf deinem Computer sollte nun der Sprach-Auswahlbildschirm zu sehen sein.

Wähle eine Sprache aus und warte, bis die Installation vorbereitet ist.

DSC00001 150x150 Hackintosh OSx86: MacOSX 10.5.6 auf dem PC!

Auswahlbildschirm

Klicke jetzt NICHT sofort auf Fortfahren! Klicke oben auf “Dienstprogramme” und wähle “Festplatten-Dienstprogramm”.

Hier kannst du deine Festplatte zur Installation anpassen. Es wird empfohlen, MacOSX auf eine komplett leere IDE Festplatte oder auf einen 16GB oder größeren USB – Stick zu Installieren.

Klicke Links auf das gewünschte Gerät und klicke dann auf “Partitionieren”. Bei Schema sollte man nur 1 Partition auswählen und beim Format muss man “Mac OS Extended (Journaled)” auswählen.

DSC00003 150x150 Hackintosh OSx86: MacOSX 10.5.6 auf dem PC!

Festplatten-Dienstprogramm

Wenn du fertig bist, klickst du auf “Anwenden”.

BEIM FORMATIEREN WERDEN ALLE BISHER VORHANDENEN DATEN ÜBERSCHRIEBEN – GEHT SICHER, DASS IHR NICHT DIE WINDOWS INSTALLATION AUSGEWÄHLT HABT!

Schließe das Festplatten-Dienstprogramm und gehe zu Schritt 5.

Schritt 5: Anpassung der Installation:

Nachdem du das Festplatten-Dienstprogramm geschlossen hast, klicke beim Willkommensbildschirm auf “Fortfahren”.

Wähle die Festplatte aus, die du vorher gerade vorbereitet hast. Klicke dann auf “Fortfahren”. Jetzt darfst du nicht sofort auf Installieren klicken, weil die Installation noch nicht auf deinen Computer angepasst wurde. Klicke hierzu auf “Anpassen”.

DSC00005 150x150 Hackintosh OSx86: MacOSX 10.5.6 auf dem PC!

Anpassungsmenü

“iPC OSx86 10.5.6 Base System” musst du ankreuzen.

Bei den Sprachpaketen kannst du aber selbst entscheiden, welche du installieren möchtest.

BEI “iPC  OSx86 10.5.6 Intel AMD SSE2 SSE3″ DÜRFT IHR NUR DAS AUSWÄHLEN, DAS IHR AUCH WIRKLICH EINGEBAUT HABT!!!

Man darf immer nur 1 Kernel auswählen!!!

Der Bootloader wird automatisch mitinstalliert!

Der VooDoo Kernel 9.5.0 MUSS IMMER ausgewählt werden. Nur wenn euer Computer mit diesem Kernel nicht startet, dürft ihr einen anderen auswählen.

Folgende Einstellungen werden von mir empfohlen, da diese auf den meisten Systemen laufen:

- Kernel: Voodoo Kernel 9.5.0

- Chipset: Intel ICHx SATA Driver

- Video: Intel GMA 950

- Kein Audio und Ethernet auswählen… Man kann das später noch via KextHelper Installieren!

- WLAN: Falls deine Hardware vorhanden ist, kannst du diese installieren.

- Power Management Package

- Fixes & Patches:

+) CPUS=1 Fix

+) Seatbelt.kext fix 10.5.5

- PS/2 Device Support: nur PS/2 Keyboard fix auswählen!

- Kein DSDT Auswählen

- SMBios Fixes: AppleSMBios ToH

- Applications: Man kann alle auswählen.

Das war es dann auch schon mit dem anpassen. Schließe das Anpassungsmenü und klicke dann auf installieren.

Die Installation kann nun bis zu 1 Stunde dauern. Es sollte dann die Nachricht “Installation war erfolgreich” erscheinen. Klicke dann auf “Neu starten”.

Wenn die Installation fehlgeschlagen ist, hast du wahrscheinlich die Installation falsch angepasst. Falls der Installationsbalken fast fertig geladen hat und trotzdem die Meldung “Installation fehlgeschlagen” erschienen ist, ist es aber auch oft so, dass die Installation trotzdem in Ordnung verlaufen ist. Man sollte auf jeden Fall nach der Installation nachsehen, ob der PC MacOSX startet.

Schritt 6: Booten von der MacOSX Festplatte:

Gehe wieder in das BIOS Setup Menü deines Computers. Setze die Festplatte, auf der du MacOSX installiert hast, bei den Boot-Einstellungen an die 1. Stelle und starte deinen Computer neu. Vergiss nicht die DVD auszuwerfen!

Wenn dein Computer bootet, sollte wieder etwas von

“Darwin/x86 Chameleon” zu sehen sein. Drücke einfach ENTER und dein Computer sollte nun MacOSX starten!

Viel Spaß mit deinem Hackint0sh PC!

Anhang:

Gesetzliches:

MacOSX ist Software-Eigentum der Apple.INC und darf NICHT OHNE LIZENZ benützt werden. Für dieses Tutorial ist es also notwendig eine originale MacOSX Leopard Retail DVD zu kaufen. Damit habt ihr eine Lizenz.

Es wurde von mir erfolgreich getestet, aber wir geben wie immer absolut keine Gewährleistung.

Fehler:

“Still waiting for Root-Device” – Fehler:dsc023325q5 310x310 Hackintosh OSx86: MacOSX 10.5.6 auf dem PC!

Wenn euer Computer den Apfel und den Ladekreis zeigt, aber darüber so ein “Durchgestrichenes – Zeichen” anzeigt, dann kann der Kernel euer CD / DVD Laufwerk nicht finden.
Bitte versucht, euer CD/DVD Laufwerk auf einen anderen Slot anzustecken oder wenn bei eurem Laufwerk der Jumper auf “Slave” gesteckt ist, dann versucht mal ihn auf “Master” zu schalten oder umgekehrt.
Falls es dann aber immer noch nicht funktioniert, müsst ihr euch ein USB-DVD Laufwerk zulegen…

Kernel-Panics:

Kernel Panics sind Startfehler vom MacOSX Kernel. Bei den meisten Fällen steht bei einer Kernel Panic Meldung dabei, was es verursacht. Somit erkennst du, was du bei der Installation nicht hättest installieren sollen.
Falls eine Neuinstallation immer noch nicht hilft, wende dich an die offiziellen OSx86 Foren (zB: insanelymac.com) oder schau bei der OSx86 Wiki nach Hilfe!